Was ist die vorwissenschaftliche Arbeit?

Schritt-für-Schritt Zahlungen
Direkter Kontakt mit dem Autor
100% Datenschutz

Mit dem Begriff vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) trifft sich jeder Schüler und jede Schülerin in Österreich. Das ist eine Art der schriftlichen Arbeit, die als ein Teil der Matura gilt und für alle Studierenden der allgemeinbildenden höheren Schulen obligatorisch ist. In gewisser Weise spielt es die gleiche Rolle wie eine Abschlussarbeit für Studenten. Jedoch ist eine VWA nicht so kompliziert wie zum Beispiel ein Bachelor-Thesis. Dabei besteht die Prozedur der Erstellung und Verteidigung aus gleichen Etappen:

Etappen der vorwissenschaftlichen Arbeit

Für Studierenden ist diese Aufgabe erste umfangreiche Forschungsarbeit. Daher sind sie in den meisten Fällen noch nicht mit dem Schreib- und Verteidigungsverfahren vertraut. Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, dass Sie nicht alleine mit dieser Herausforderung konfrontiert werden. Jeder bekommt einen Betreuer oder Betreuerin aus Lehrkräften, die Hilfe leisten und auf alle entstehende Fragen antworten sollten. Jede Lehrperson betreut durchschnittlich drei Arbeiten auf einmal.
Also der erste Schritt bei der VWA wird die Themenwahl. Damit beschäftigen sich Schüler und Schülerinnen in der vorletzten Schulstufe. Ein klar formuliertes Thema sollte bis Ende März beim Schulleiter oder Schulleiterin angemeldet werden. Dabei gibt es keine Regel, dass es einem Schulfach zugeordnet werden soll. Bis Ende April bekommt man eine Zustimmung auf das Thema oder zusätzliche Zeit für die Vorbereitung des neuen Themas. Bei der Themenwahl ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass das Thema nicht zu umfangreich sein kann, weil in diesem Fall Studierende es nicht vollständig offenlegen kann. Dieser Umstand kann sich nachteilig auf die Bewertung der Arbeit auswirken.

Mit der Erstellung der Arbeit kann man sofort nach Themenbestätigung anfangen oder bis ersten Semester der letzten Schulstufe abwarten. Das wichtigste ist, dass die VWA in erster Woche des zweiten Semesters der letzten Schulstufe abgegeben werden sollte. Man vorbereitet zwei Papierkopien als auch eine elektronische Version. Letzteres ist notwendig, damit die Arbeit auf Plagiate überprüft werden konnte. Dafür benutzen die Schulen professionelle Plagiatssuchsoftware, die keine Chance für Kopieren und Einfügen verlässt.
Deswegen ist es immer ratsam eine Plagiatsprüfung bei Schreibagentur zu bestellen. Wir nutzen die modernste Software und können die Teile mit Plagiat umschreiben. Es ist auch immer möglich die ganze VWA schreiben zu lassen.

Nach einiger Zeit, normalerweise ein oder zwei Monaten, muss der Studierende seine Arbeit vor der Kommission verteidigen. Diesen Prozess besteht aus zwei Teilen: Darstellung und Diskussion. Während der ersten Etappe stellt man kurt die Arbeit dar. Meistens konzentriert man sich auf die Ergebnisse der Forschung. Für eine visuelle Demonstration der Forschung kann Studierende eine Präsentation in PowerPoint oder anderer Programm vorbereiten. Diese Etappe hilft die Präsentationskompetenzen der Schüler und Schülerinnen zu bewerten.
Dann folgt die Diskussion, während deren Mitglieder der Kommission klärende Fragen zum Thema der Arbeit stellen. Die Funktion der Verteidigung besteht darin, um zu überprüfen, wie gut Studierenden sich im Material auskennen. Die Gesamtdauer der Verteidigung beträgt ungefähr 15 Minuten.

Gliederung der vorwissenschaftlichen Arbeit

Der Aufbau einer VWA ist strikt vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung genormt. Man kann sagen, dass die Struktur der VWA ist derer der studentischen wissenschaftlichen Arbeiten ähnlich. Sie besteht aus folgenden obligatorischen Teilen:

Daneben sind auch solche zusätzliche optionale Teile möglich:

Aus allen diesen Punkten drei wichtigsten sind Einleitung, Hauptteil und Fazit. Sie enthalten den gesamten informativen Teil der Arbeit. In der Einleitung stellt man das Thema und Hauptfrage der Forschung dar. Man erläutert, warum dieses Thema interessant und relevant ist und wie man sie studieren wird. Im Hauptteil präsentiert man die theoretische Basis der Arbeit und eigene Meinung dazu. Man kann auch ein Experiment durchführen und dieser hier beschreiben. Im Fazit fasst man alles kurz zusammen und gibt eine Antwort auf die Frage, die in der Einleitung gestellt wurde. Es ist wichtig, dass im Fazit keine neuen Daten oder Begriffe erscheinen sollten.

Anforderungen zum Umfang der VWA

Wenn mit dem Inhalt und Aufbau alles klar ist, stellt sich folgende Frage: Wie umfangreich sollte die Arbeit sein? In der Regel muss die vorwissenschaftliche Arbeit im Format DIN A4 geschrieben werden und ist ungefähr 15 – 20 Seiten (60 000 Zeichen) lang. Das ist ohne Titelblatt und Verzeichnisse. Dabei beträgt der Hauptteil zirka 70 – 80 %, während Einleitung und Fazit 10 – 15 % jeder.
Der Umfang der Arbeiten, die auf dem Experiment gebaut sind, kann kürzer sein. Dies gilt am häufigsten für Arbeiten in Fächern wie Physik, Chemie und Biologie. Früher existierte eine Begrenzung, dass die Arbeit nicht kürzer als 40 000 Zeichen sein konnte. Diese Regel wurde jedoch aufgehoben.

Rolle der Fragestellung bei der VWA

Seit 2016 ist Fragestellung (Forschungsfrage) kein obligatorischer Teil der vorwissenschaftlichen Arbeit. Es ist aber empfohlen diesem Aspekt Ihre Aufmerksamkeit zu schenken, weil es zu konkretisieren hilft, in welche Richtung das ausgewählte Thema entwickelt werden sollte. Eine Forschungsfrage wird aufgrund des aktuellen Zustandes der Fach- und Themenrichtung gestellt. In der Arbeit steht sie in der Abstrakt oder Einleitung.

Wo findet man Hilfe bei der Erstellung der VWA?

Nicht selten fühlt man sich zu unsicher, um selber vorwissenschaftliche Arbeit zu schreiben. Wer kann in diesem Fall helfen? Ghostwriter! Das ist ein professioneller Schreiber, der Texte verschiedener Schwierigkeit in Auftrag erstellt. In unserer Agentur kann man die besten Experten im akademischen Schreiben finden und seine VWA schreiben lassen. Dafür muss man nur eine Anfrage auf unserer Webseite machen und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot mit allen Details. Dort erfahren Sie auch VWA schreiben lassen Kosten für Ihre Bestellung.

Die Preise auf unsere Dienste hängen von solchen Faktoren wie Umfang, Fachrichtung, Arbeitstyp und Abgabetermin. Sie haben auch die Möglichkeit ein individuelles Zahlungsmodell mit unserem Manager ausarbeiten. In diesem Fall Sie selbst entscheiden wann und wie viel Sie bezahlen.
Unsere Dienstleistungen beschränken sich nicht nur auf das Schreiben von akademischen Arbeiten in Auftrag. Unsere Ghostwriter bieten auch die folgenden Dienste:

Wenn Sie also Hilfe bei einer dieser Aufgaben benötigen, wissen Sie, wo Sie sie finden können. Mit unserer Ghostwriter-Agentur wird das Schreiben ein Vergnügen sein!

Für eine gute schriftliche Arbeit ist die professionelle Hilfe sehr wichtig, und wir bieten Ihnen unterschiedliche Formen von Unterstützung, von Recherche, Schreiben bis Lektorat einer Endversion des Textes. Engagieren Sie richtige Profis fürs beste Ergebnis!